Gebogene Gleise

Gebogene Gleise

Die gebogenen Gleise von KATO gibt es in verschiedenen Formen und Farbgebungen im Bereich der Schwellen und des Bettungskörpers. Die Standardkurven in Spur N verfügen über einen formschönen, graugesprenkelten Bettungskörper und dunklen "Holzschwellen". Viaduktgleise sind in Betonwannen gefasste, moderne Gleistrassen, die in Großstädten und bei Hochgeschwindigkeitsstrecken zum Einsatz kommen. Auch die zweigleisigen Schienen mit modernen "Betonschwellen" sind zeitgemäße Schienensysteme, die den Anforderungen und hohen Ansprüchen der Modelleisenbahner gerecht werden. Die Gleise zeichnen sich durch ihre Robustheit und ihre Betriebssicherheit aus. Die zweigleisigen Schienen gibt es auch mit einer überhöhten Bettungsführung, so dass sich die Züge sanft in die Kurve legen. Die KATO Slab Track Schienen, die übersetzt "Plattenfahrbahnen" heißen, runden das Sortiment aktuell ab. Mit dem Einzug von Mit dem Einzug von Hochgeschwindigkeitszügen nimmt auch die Anforderung an die Schiene weiter zu. So wurden bei der Bahn im Original die sogenannten »Balastless-Tracks«, also schotterlose Schienen, entwickelt. KATO nimmt Sie mit in dieses neue Zeitalter der Schiene. Die 2-gleisigen Viadukt-Neubaustrecken-Gleiselemente von KATO sind weltweit einzigartig. Die Elemente, die Sie kinderleicht verlegen können, sind ideal für  moderne Strecken und den Betrieb von Hochgeschwindigkeitszügen wie ICE, TGV oder Shinkansen geeignet. Die Gleise können mit den Einzelschienen von KATO problemlos kombiniert werden. Auch die Oberleitungsmasten (Art.-Nr. 7078520 und 7078521) können verwendet werden. Steckplätze sind bereits in den Formen berücksichtigt. Der Gleisabstand beträgt 33 mm. Die passenden 2-gleisigen Brückenpfeiler sind 5 cm hoch.